Rendite mit Stil

Stadthaus zum Kauf in Alt-Homberg

Kaufpreis: 275.000 €

  • Lage: 47198 Duisburg-Homberg
  • Objektart: Stadthaus
  • Wohnfläche: ca. 132 
  • Nutzfläche: ca. 110 
  • Vermietbare Fläche: ca. 242 
  • Baujahr: 1928
  • Bauweise: Massivbauweise
  • Fassade: Putzfassade
  • Einheiten: 1 Wohnung, 1 Gaststätte
  • Objektzustand: gepflegt
  • Heizungsart: Zentralheizung
  • Wesentliche Energieträger: Gas
  • Endenergiebedarf: 146 kWh/(m²*a)
  • Energieeffiziensklasse: E
  • Qualität der Ausstattung: teils saniert
  • Dachterrasse: in Südausrichtung
  • Lage: am Rande einer Fußgängerzone
  • Provision: 3,48% inkl. 16% ges. MwSt.

Für Ihre Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt:
Tel. 0203 357275

per Mail

Susanne Hempel

Dipl.-Ing. Architektin, Immobilien Hempel

Dieses gepflegte und voll unterkellerte, zweiseitig angebaute Stadthaus mit Anbau im Herzen von Homberg birgt großes Potenzial. Wie ein „Haus im Haus“ präsentiert sich die ehemalige, sehr hochwertig ausgestattete Eigentümerwohnung im Maisonettestil. Fast wie im eigenen Haus lebt man hier auf rund 132 m² inmitten des gewachsenen Stadtteils Duisburg-Alt-Homberg.

Aufteilung:

Auf zwei Etagen erstreckt sich die Wohnung über das 1. und 2. Obergeschoss dieses Stadthauses. Die untere Ebene im 1. Obergeschoss beherbergt ein Zimmer mit Dusche, den großzügigen, hausbreiten Wohnraum zur ruhigen Straße (Fußgängerzone) hin, eine Küche mit üppiger Dachterrasse, ein Gäste-WC und eine Abstellkammer. Zwei weitere Räume und ein luxuriös ausgestattetes, mediterranes Bad, mit separatem WC- und Bidetbereich (auch als Hauswirtschaftszone geeignet), liegen in der 2. Etage im ausgebauten Dachgeschosses. Geeignet ist die Wohnung für ein Paar oder auch für eine Familie mit bis zu zwei Kindern. Die Wohnung ist zur Zeit vermietet und sorgt aufgrund der qualitativ guten Ausstattung für gute Mieteinnahmen ohne einen zukünftig großen Erhaltungsaufwand.

Unterhalb der Wohnung im Erdgeschoss befindet sich eine gediegene und gut geführte Gaststätte, die an einen Pächter vermietet ist. Dieses Traditionslokal ist im Stadtteil Homberg angesehen und sorgt für ansehnliche Mieteinnahmen.

Zurzeit werden Mieteinnahmen in Höhe von monatlich € 1.640 erwirtschaftet bzw. eine Nettojahresmiete von € 19.680 erzielt. Der Vervielfältiger liegt somit bei einem ca. 14-fachen Faktor. entspricht.

Gaststätte: ca. 110 m² Nutzfläche, Kaltmiete ca. € 950 mtl.

Maisonettewohnung: ca. 132 m² Wohnfläche, Kaltiete ca. € 690 mtl.

In das Haus wurde fortwährend investiert, eine grundlegende Sanierung hat im Jahre 1983 stattgefunden. Als Wohnung der ehemaligen Hauseigentümer ist die vermietete Maisonettewohnung mit viel Liebe ausgestattet worden. Hervorzuheben ist das Wellnessbad aus edlem Marmor mit Eckwanne und Runddusche, ganz im mediterranen Stil gehalten, die Glastüren im Wohnbereich, die große Dachterrasse mit Holzbelag und ein feiner Granitboden in der Küche. Die Wohnung ist eine Altbauwohnung, in der nicht jede Wand ganz gerade ist. Der gesamte Speicher mit Auszugtreppe dient den Bewohnern als Abstellfläche.

Die Gaststätte besitzt aufwendige Hozeinbauten und eine gut ausgestattet Küche. Der Keller ist der Gaststätte zugeordnet und dient zu Lager- und Kühlzwecken.

 

Alt-Homberg ist ein historisch gewachsener, eigenständiger Ortsteil zwischen Duisburg-Ruhrort, Duisburg-Baerl und Moers, eingebunden in viele Grünflächen und die Rheinauen. Als eigenständiger kleiner Stadtteil verfügt er über eine komplette Infrastruktur mit allen nur vorstellbaren Einkaufsmöglichkeiten, zahlreichen Ärzten, Banken, Schulen und Kindergärten. Das angebotene Objekt liegt in der Fußgängerzone direkt gegenüber einiger Stichstraßen und nahen Parkzonen. Die Homberger Fussgängerzone verfügt über ein gutes kulinarisches Angebot mit zahlreichen kleinen Restaurants, Cafés und Eisdielen. Viele Geschäfte des täglichen Bedarf sind dort angesiedelt. Veranstaltungen, wie beispielsweise das Brunnenfest, machen diesen Ortsteil attraktiv. Viele Homberger besitzen eine starke Bindung zu Ihrem Stadtteil.

Die Verkehrsanbindungen über die Autobahn A42, A57 und A59 und über den ÖVP sind großstädtisch und gut funktionierend angelegt.

Der guten Ordnung halber sei erwähnt, dass alle Informationen in diesem Exposé auf Angaben beruhen, die wir vom Eigentümer erhalten haben. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen wir deshalb keine Gewähr, eine Haftung wird somit ausgeschlossen.

Die Grundrisse stimmen nicht immer exakt mit der aktuellen Raumaufteilung überein und sind in dieser Offerte unmaßstäblich abgebildet. Sie dienen Ihrer Orientierung und sind in Teilen vereinfacht und schematisch dargestellt. Für Flächenangaben übernehmen wir keine Gewähr. Das Angebot ist freibleibend, ein Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

Die Provision in Höhe von 3,48 % inkl. der z.Zt. geltenden ges. 16% MwSt. errechnet sich jeweils vom beurkundeten Kaufpreis und wird erhoben und fällig bei Unterzeichnung des notariellen Kaufvertrages.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden